Lokale Komponist*innen - der Dunkelsteinerwald in Noten

Die Region ist reich an Kultur, doch nicht allen ist das bewusst! Unentdeckte und wenig bekannte regionale Komponist*innen der Gegenwart und jüngeren Vergangenheit sollen nicht nur erforscht und dokumentiert, sondern auch erneut zum Leben erweckt werden. Eine erste Publikation ist für 2020 geplant. Gleichzeitig soll ein Auftragswerk den Dunkelsteinerwald musikalisch widerspiegeln.


© Isaac Ibbot - unsplash

Ein spannendes und womöglich recht aufschlußreiches Thema haben sich die Teilnehmer*innen einer Projektgruppe von Musikimpuls gewählt: "Lokale Komponist*innen - der Dunkelsteinerwald in Noten". Sie wollen noch unentdeckte und wenig bekannte Komponist*innen der Gegenwart und jüngeren Vergangenheit, die in der Region leben und /oder wirken bzw. gelebt/gewirkt haben, erforschen und dokumentieren. In weiterer Folge soll ihre Musik in Konzerten und div. Veranstaltungen zu (neuem) Leben erweckt werden! Gleichzeitig wird ein Auftragswerk für Blasmusik komponiert, das die Region in und um den Dunkelsteinerwald repräsentieren soll und nach einer Uraufführung in das Repertoire der lokalen Blaskapellen aufgenommen wird.